Über uns

Jay&Vee-Logo

Ende April 2004 sind Jay & Vee aus der Feder von Christian Zilocchi in Montreal (Kanada) entsprungen. Eigentlich sollten sie nur eine Universitätsarbeit illustrieren, haben aber dann ihr Leben in Form von Comics im Internet weitergeführt. Im Juni 2005 traten sie zum ersten Mal in der Monatszeitschrift “La Forêt” (Fachschrift für Waldwirtschaft Schweiz) auf. Später kamen noch andere Schriften und Zeitungen dazu. Zwischen 2007 und 2011 illustrierten Jay & Vee vier Bücher über Kommunikation, Selbstentwicklung, nachhaltigem Verbrauch und Reisen. Ab Herbst 2010 gibt es Jay & Vee in Form von mannigfaltigen Geschenkartikeln.

Christian_Zilocchi

Im März 2011 begrüssten Jay & Vee Rosalee.
Eigentlich sind Jay & Vee geschlechtslos, Rosalee, jedoch, ist ein Mädchen! Spitzbübisch und zickig, weiss sie mit ihrem Charme ihren Willen durchzusetzen. Im Laufe der Zeit wächst bei  Jay & Vee ein übersteigertes Gefühl ihrer Männlichkeit.

Seit ende März 2017 sind die J&V comic strips in der Gratis Schweizer “20 Minutes” Zeitung (auf Französisch).

Einen Dank an alle die Jay & Vee unterstützen

Ein besonderer Dank gebührt Virginie Maret für das Logo und die grafische Bearbeitung, Sandra Romy für den Film mit Knetefiguren und  François Vé für sein Chanson “Jaune, Vert”…

Share Button